Referenzen

Neuroathletik sollte Teil eines jeden Trainingsprozesses sein bzw. werden. Mit Flurin gibt es nun endlich einen Spezialisten auf diesem Gebiet in unserer Region. Mit seiner Hilfe konnten wir bereits entscheidende Verbesserungen der athletischen Fähigkeiten in den unterschiedlichsten Sportarten (wie z.B. Tennis oder Bobsport) erzielen. Durch seine Screenings können Schwächen der Athleten identifiziert und dann in weiterer Folge gezielt durch Flurins Trainingsempfehlungen bearbeitet und verbessert werden. Für mich als Athletiktrainer ist eine solch befruchtende Zusammenarbeit wie jene mit Flurin ein unglaubliche Bereicherung und eine unverzichtbare Ergänzung in der Arbeit mit leistungsorientierten Athleten, um diese international konkurrenzfähig zu machen.

Hans-Jürgen Steiner, Athletiktrainer / Personaltrainer (www.agito-bewegt.at)

Seit meiner Neuroanalyse durch Flurin arbeite ich gezielt an meinen Schwächen. Dank der gezielten Verbesserung der reflexiven Stabilität durch Augen-, Innenohr- und Mobilitätsübungen konnte ich mich vor allem beim Stehendschiessen schnell und deutlich verbessern. Spezifischer Input- grosse Wirkung!

Eligius Tambornino, Biathlet, Swiss Ski

Vor dem ersten Kontakt mit dem Neuroathletik-Training ermüdeten meine Augen jeweils sehr schnell und stark. Dieses Problem ist nun weg. Dank dem speziellen Training hat sich meine Reaktionsfähigkeit enorm verbessert, das gibt mir das Gefühl mehr Zeit auf dem Platz zu haben. Spezifische Atemübungen helfen mir meine Aktivierung vor, während und nach der Belastung zu kontrollieren.

Sylvie Zünd, Tennisprofi, LTV